Schaufenster | © H. Stocker GmbH

Produktneuheit

CompleteLine: ÜA-Zeichen für bauseitige F90 Ummantelungen

Laut OIB Richtlinie sind seit 2009 generell nur noch geprüfte Systemabgasanlagen zulässig. Schacht und Innenrohr müssen zusammen als Kombination geprüft sein, damit den gültigen Brandschutzvorschriften Genüge getan ist. Besonders in der Kaminsanierung wird dies zur Herausforderung, wenn sanierte bestehende, bereits verputze, Schächte vom Rauchfangkehrer abgenommen werden sollen. Dieser Herausforderung hat sich Stocker angenommen und eine ÜA-Zertifizierung für bauseitige Ummantelungen aus Ortbeton, Ziegelstein und Porenbeton erwirkt. Es ist wichtig eine der drei genannten Materialien zu verwenden, da z. B. Gipskarton für diese Anwendung ungeeignet ist, weil es keine hohen Temperaturen aushält und unter der Belastung Schaden nehmen kann.

Unsere geprüften Schachtlösungen und Ummantellungen bieten die optimale Sicherheit für den Endkunden im Sinne des Verbraucherschutzes. Aber auch der ausführende Handwerker vor Ort weiß dadurch genau, wie und aus welchen Materialien die F90 Schächte fachgerecht herzustellen sind. 
 

Für Baulösungen aus Ortbeton, Ziegelstein und Porenbeton (nur für Öl und Gas) mit Innenrohren aus PolyLine Kunststoffrohren, NiroLine Edestahlrohren und KeraLine Keramikrohren  liegen Registrierungsbescheinigungen vor. Die Stocker-Lösung vermeidet ein Haftungs-Risiko für den Rauchfangkehrer und den Verarbeiter!

Innerhalb der ÜA-Zertifizierung wird genau definiert, aus welchen Materialien der Bau dieser Schächte vor Ort zulässig ist, welche Materialstärken verwendet werden dürfen und wie der Schacht im Gebäude geführt werden muss um den optimalen Brandschutz in allen Ebenen zu gewährleisten.

Diese ÜA-Bauösung gibt dem Rauchfangkehrer, als Abnahmeinstanz der Abgasanlage auch die Sicherheit, dass nur Komponenten in zugelassener Wandstärke und Materialbeschaffenheit sowie mit dafür zulässigen, geprüften, abgasdichten Innerohren verbaut wurden. Der Endkunde und Betreiber der Anlage hat dadurch die Gewissheit eine zulässige, ÜA-zertifizierte Baulösung in seinem Gebäude verbaut bekommen zu haben, welche die gängigen Brandschutzanforderungen erfüllt.

Details zur Installationsführung und der Schachtausbildung finden Sie in unserer Montageanleitung für Baulösungen auf unserer Homepage www.stocker-kaminsysteme.com

Bei Fragen steht Ihnen das Team von Stocker jederzeit gerne zur Verfügung.
 

© H. Stocker GmbH 2021