PolyLine PP Grundpaket für ÜD Sammler starr DN 125/60/125

DN:60 / 100, DN Sammler (DNS):125

Artikelnummer:6212605

€ 586,50

Listenpreis exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

DN

DN Sammler (DNS)

Details
Durchmesser (DN)

60

DN Zuluftrohr Muffenseite (DN 3)

100

DN Sammler (DNS)

125

Alle Angaben in Millimeter (außer anders angegeben)

Voraussetzungen für den Einsatz von PP Sammlern

  • Alle Kessel müssen eine Rückstromsicherung aufweisen
  • Alle Kessel sind mit dichten Verbindungsleitungen mit nicht brennbarem Außenmantel (RLU Stahlblechmantel) anzuschließen
  • Min. 30 cm Abstand zwischen den Einmündungen (lt. ONR 28205)
  • Maximale Leistung pro Kessel 30 kW
  • Pro Sammler dürfen maximal 10 Kessel angeschlossen werden
  • Einbau nur in einem mitgeprüften Leichtbauschacht, Mantelstein oder vorhandenen F90 Kamin
  • Rechnerischer Funktionsnachweis

Inhalt:

1 Stk. Kopfausbildung starr, 1 Stk. Anschluss T-Stück 87° mit abschraubbarem Anschluss, 1 Stk. Gewindeschutzdeckel, 1 Stk. Wandblende, 1 Stk. konzentrisches Rohr 500 mm, 1 Stk. Abstandhalter, 1 Stk. Halterung, 1 Stk. T-Stück für Reinigung und Kondensatschale, 1 Stk. Siphon, 1 Lfm. Ablaufschlauch

Allgemeine Systeminformationen
System

PolyLine PP starr/flex und PolyLine PP konzentrisch RLU

Einsatzbereich
  • Öl und Gas im kondensierenden Unter- und Überdruckbetrieb
  • Für raumluftabhängigen und -unabhängigen Betrieb
Material

Polypropylen

Dämmung

Nicht erlaubt!

Außendurchmesser
  • Starr: DN 60 - DN 250
  • Flex: DN 60 - DN 160
Oberflächen
  • PP: Anthrazitgrau
  • PP RLU: Blech weiß pulverbeschichtet
  • Keine Sonderoberflächen lieferbar
Überdruck
  • Bis 200 Pa
  • Starr DN 60 - DN 160 bis 5000 Pa
  • Flex DN 60 - DN 100 bis 5000 Pa
Max. Abgastemperatur

120° C

Verbindungstechnik

Steckverbindung mit muffenseitiger Systemdichtung in einer ausgeformten Kastensicke

Besonderheiten
  • Preisgünstiges, sehr einfach steckbares und leicht kürzbares Abgassystem
  • Bei der Verbindung des flexiblen Rohres kommen dieselben Steckmuffen wie beim starren System zum Einsatz. Eine zusätzlich leicht zu montierende Fixierung des Flexrohrs wird verwendet - das bedeutet einfachste Montage auch beim flexiblen Rohr
  • Die Revisionsdeckel sind dem jeweiligen Bauteil angepasst. Dadurch sind die Bauteile strömungsoptimiert
  • EPDM Dichtungen mit langen und stabilen Mehrfachdichtlippen in den Bauteilen
  • Geringe Schallübertragung
  • Klemmbänder nicht erforderlich
  • Kürzbar
  • Kondensatbeständig und damit FU (feuchtigkeitsunempfindlich)
  • Kaskaden- und Sammlerleitungen können berechnet und realisiert werden
  • Längere Lieferzeit bei Kaskadenbauteilen
  • Abweichende Dachneigungen bei Schrägdachpfannen in Edelstahl auf Anfrage lieferbar
  • Spezial- und Sonderbauteile auf Anfrage lieferbar
  • Kombinierbar mit KombiLine Leichtbauschacht und Mantelstein
Montage
  • Stoppringtechnik beim flexiblen System und bei starren 2-m-Elementen in DN 80 und DN 100, das bedeutet eine kraftschlüssige Verbindung bis 25 kg
  • Einfache Montage auch beim Flexrohr - durch die besondere Flexrohrtaillierung sind keine speziellen Muffen erforderlich
Warenrücknahme
  • Es können nur wiederverkaufsfähige, unbeschädigte Bauteile und vollständige Pakete zurückgenommen werden
  • Sonderanfertigungen sind von der Rücknahme ausgeschlossen
  • Wir berechnen eine Manipulationsgebühr von 25 %
CE-Zertifikatsnummer

0036 CPR 91293 004

CE-Klassifizierung

Starr DN 60-160 mm T120 H1 W2 O20 LI E U
Starr DN 200-250 mm T120 P1 W2 O20 LI E U
Starr im Schacht DN 60-160 mm T120 H1 W2 O00 LI E U0
Starr im Schacht DN 200-250 mm T120 P1 W2 O00 LI E U0
Flex im Schacht DN 60-100 mm T120 H1 W2 O00 LI E U0
Flex im Schacht DN 125-160 mm T120 P1 W2 O00 LI E U0
RLU konz. DN 60/100-100/150 mm T120 H1 W2 O00 LE E U0

© H. Stocker GmbH 2021