Musterheizraum

Der Musterheizraum - unsere Vorstellung von zeitgemäßer Heiztechnik

Kematen in Tirol.

Ein besonderes Highlight am neuen Standort in Kematen ist der Musterheizraum, der auf ca, 45 m² ein Forum für Partner, Schulen, Innungen, Hafner, Rauchfangkehrer, etc. zur offenen Ansicht eines Biomasseheizwerks mit Pellets bietet. Der Musterheizraum dient dazu, um Biomasse mit Haustechnik, Kühlen und Photovoltaik begreifbar zu machen. Ebenso verfügt das Gebäude über ein durchdachtes Energiekonzept, welches als Vorbild für z. B. Hotellerie oder Industrie dienen kann und das Gebäude nahezu energieautark werden lässt. Das komplette System ist auf einem Bildschirm innerhalb des Heizraums dargestellt und visualisiert die Prozesse.

  • Visualisierung aller Betriebszustände durch ENERGIEFREUND – ZET & BZR GmbH (Heizung durch Pellet, Kühlung durch Grundwasser, Stromerzeugung durch Photovoltaik).
  • Mittels der Pelletanlage der Hargassner Ges mbH können hohe Temperaturen für den Altbestand, als auch niedrige Temperaturen für den Neubau realisiert werden.
  • Es wurde ein Feinstaubabscheider verbaut = CO2 neutraler Brennstoff gepaart mit sauberer Verbrennung. Diese Variante ist in puncto Umweltverträglichkeit eine optimale Lösung! 
  • Die Anlage wird durch GUTMANN Energiesysteme GmbH betrieben und gewartet. Der Strom aus der Photovoltaikanlage dient zum Teil dem Eigenbedarf. Der Rest wird durch GUTMANN Energiesysteme GmbH genutzt. 
  • Haustechnisch wurde die Anlage von Huter Haustechnik GmbH geplant und umgesetzt. Elektrotechnisch war die Elektro-Kommunikationstechnik Thaler GmbH für die Umsetzung verantwortlich.
  • Technik und Funktion werden mittels Aufputzinstallation und dem besichtigbaren Pelletlager sowohl für Fachleute, als auch für den Endkunden, begreifbar.

Ausblick

Biomasse ist zukunftsträchtig! Die Kombination verschiedener Heizsysteme stellt in unseren Augen die Zukunft der Heiztechnik dar. Mit dieser Anlage sind wir auf einem sehr guten Weg in Richtung Energieautarkie. Effizienz und Umweltverträglichkeit werden sich auf lange Sicht durchsetzen.

Interesse?

Am Musterheizraum interssierte Unternehmen können sich gerne bei marketing@stocker-kaminsysteme.com melden und einen Besichtigungstermin ausmachen.

Musterheizraum als Film

Hier geht es zum Drohnen-Video des Musterheizraums.

© H. Stocker GmbH 2021